FAQ

Adobe Photoshop PDF

Wer und was ist Artcore?

Der Artcore e.V. wurde im Oktober 2016 gegründet. Wir sind ein eingetragener und gemeinnütziger Verein. Die Gründungsmitglieder sind Stephen Dietl (1. Vorsitzender), Jan Engelken, Timo Hoheisel, Christin von Behrbalk, Sascha Dettbarn, Christin Haase (Beirat) und Julia Taut (Beirat).

Vom 06.01. – 04.02.2017 veranstalten wir die Kunstausstellung ARTCORE in der städtischen Ausstellungshalle Hamburger Straße 267. Es werden Werke von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern aus Braunschweig und der Region gezeigt.

Begleitet wird die Ausstellung von einem vielfältigen Vermittlungsprogramm und verschiedenen Events. Die Schnittstelle zwischen Besucher, Werk und Künstler ist uns besonders wichtig. Denn wir wollen mit unserem facettenreichen Programm auch ein Publikum ansprechen, welches bisher keine oder selten zeitgenössische Kunstausstellungen besucht hat.

Ist die Ausstellung an eine Institution oder einen anderen Verein gebunden?

Die Ausstellung ist eigenständig und unabhängig.

In welchem Zyklus werden zukünftige ARTCORE-Ausstellungen stattfinden?

Wir planen einen ein- oder zweijährigen Turnus.

Wie werden die Künstler ausgesucht und wer stellt 2017 bei ARTCORE aus?

Für die erste Ausstellung 2017 hat die Jury, bestehend aus den Gründungsmitgliedern des Vereins, eine Künstlerliste erstellt, kritisch gesichtet und selektiert. Ab der zweiten Ausstellung wird es ein offenes Bewerbungsverfahren geben.

Gibt es ein Ausstellungsthema?

Für die Ausstellung ist kein Thema vorgesehen, sie stellt eine Werkschau der zeitgenössischen regionalen Kunst dar.

Wie werden die Arbeiten für 2017 ausgewählt?

Für 2017 fragt die Jury einerseits gezielt einzelne Werke oder eine Auswahl von den ausgewählten Künstlern an.

Ist der Platz in den Räumlichkeiten der Ausstellungshalle für alle ausgewählten Künstler ausreichend und wie groß können die Arbeiten sein?

Die Ausstellungshalle in der Hamburger Straße 267 bietet ausreichend Platz, um jedem Werk den benötigten Raum zum Wirken zu geben.

Wer übernimmt die Gestaltung der Ausstellungsfläche, den Aufbau und die Hängung der Werke?

Die hängefertigen Kunstwerke werden am 02.01.2017 in der Zeit von 11-19 Uhr durch die jeweiligen Künstlerinnen und Künstler in die Ausstellungshalle Hamburger Straße 267 geliefert.

Die Gestaltung übernimmt die Jury des Artcore e.V.

Die Hängung wird von Fachpersonal übernommen. Das Material für den Aufbau wird ebenfalls vom Verein Artcore e.V. gestellt.

Künstlerinnen und Künstler, die eine Installation aufbauen, werden dies vor Ort selbst übernehmen.

Was umfasst die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit?

Zur Ausstellung werden wir Flyer und Plakate gestalten und an verschiedene Institutionen in der Braunschweiger Region verteilen. Weiterhin sind diverse Werbemaßnahmen geplant.

Wir werden die bekannten journalistischen Medien der Region regelmäßig mit Pressemitteilungen, Einblicken in die Ausstellung und exklusiven Interviews versorgen.

Darüberhinaus werden wir in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Twitter präsent sein.

Die Website wird permanent aktualisiert und als weiterer Informationskanal genutzt.

Wie bringen sich die Künstlerinnen und Künstler ein?

Die Künstlerinnen und Künstler nehmen maßgeblich auf ihre Repräsentanz im Rahmen der Ausstellung ARTCORE Einfluss, indem sie ein für sich signifikantes Werk ausstellen. Gerne können sich die Künstler persönlich vor Ort während der Öffnungszeiten einbringen und auf diese Weise als Ansprechpartner für die Besucher fungieren.

 
 
facebook_logo